Image

Bei der diesjährigen JHV fanden Neuwahlen statt. Dr. Schuchlenz ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden.
Anschließend fanden im Saal der KLV ein Vortrag des Präsidenten RA Dr. Martin Prunbauer zum Thema ”
Bedeutung des Immobilieneigentums und seine Zukunft”, statt. Es wurden auch Fragen der Mitglieder gerne beantwortet.
Anschließend ermöglichte Hr. Novak von der KLV wieder Brötchen und Getränke für unsere Mitglieder.

Jahreshauptversammlung am 20.9.2017

VORTRAG DR.PÖSCHL, NEUERUNGEN DES ERBRECHTES

Am 19.10.2016 fand in den Räumlichkeiten der Kärntner Landesversicherung der Vortrag zum Thema “ERBEN, VERERBEN, VORSORGE” , statt. Dr. Johannes Pöschl vom Notariat Dr. Stein hielt einen kurzweiligen und zugleich hochinteressanten Vortrag zu den Neuerungen des Erbrechtes. Zahlreiche Mitglieder waren anwesend und diese konnten anschließend Ihre Fragen zu individuellen Themen an den Vortragenden stellen. Die übrigen Mitglieder wurden mit Brötchen und Getränken, die von der KLV zur Verfügung gestellt wurden, versorgt. Es war für alle ein gelungener Abend mit netten Gesprächen.


Bundestag vom 4.6.2015 bis 6.6.2015
Bei Kaiserwetter begann am Donnerstagnachmittag der Bundestag mit der Stadtführung durch Dr. Dieter Jandl, Stadtrat a.D. . Anschließend gab es kühle Getränke im Innenhof unseres Büros und einen verkürzten Empfang durch den Obmann Dr. HG Mayer. Danach ging es zum Abendessen in den Landhaus-
hof. Der Freitag begann mit der Bundesleitungssitzung im Hotel Sandwirth, danach hielt RA Ass. Univ. Prof. Dr. Mathis Fister einen Vortrag zu dem Thema “Aktuelle Entwicklungen des Eigentumsschutzes im Miet-und Wohnrecht”. Kurz und mit Fallbeispielen des europäischen Gerichtshofes erklärte er die Rechts-
lage des Eigentumsschutzes und die Folgen für das österr. Miet-und Wohnrecht.
Am Nachmittag war Entspannung bei einer Nostalgieschifffahrt bis Pörtschach und retour unter der Führung und interessanten Erklärung durch Dr. Deuer (Historiker). Die Teilnehmer aus allen Bundeslän-
dern waren begeistert, nicht zuletzt da das Wetter immer mitspielte. Den Abend ließen wir bei gutem Essen im Restaurant Loretto ausklingen.
Am Samstag fand die Bundesleitungssitzung statt und danach wurde der Bundestag mit einem Mittagessen beendet.

VORTRAG MAG. FH ING. BETTINA DÜRRHEIM

Am 17.9.2014 fand in der Kärntner Landesversicherung die ao Jahreshauptversammlung statt. Danach sprach Frau Mag. FH Ing. B. Dürrheim zum Thema: Feuchtmauer-Sanierung ist kein Buch mit 7 Siegeln. Neben Schäden von aussen gibt es im Mauerwerk drei verschiedene Arten von Feuchtigkeit, die meistens kombiniert vorkommen. Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, hygroskopische Feuchtigkeit und Kondensation.

Es war ein gelungener Abend und Fr. Dürrheim hat viele Fragen der Mitglieder beantwortet. Anschließend wurde bei Brötchen und Getränken noch diskutiert.